Verlag
Abonnement
Rom

Die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH  informierte heute darüber, dass am Mittwoch, 29. September 2016,  zur Mittagszeit vor dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Rom ein Reisebus des Unternehmens Hafermann-Reisen GmbH & Co. KG entwendet wurde.

Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelt es sich um einen Reisebus vom Typ BOVA VDL Futura 2 mit Erstzulassung 08/2016. Der Bus wurde um 12:45 Uhr vor dem Parkplatz des großen Einkaufszentrums "EUROMA2" ordnungsgemäß zwischen den PKW abgestellt. Als der Fahrer circa 30 Minuten später zum Bus zurückkehrte, war dieser verschwunden.

Foto: I-vista  / pixelio.de

Im Verfahren um Korruptionsvorwürfe bei zwei Thüringer Nahverkehrsunternehmen hat die Staatsanwaltschaft Erfurt Anklage erhoben. Es gehe um sechs Männer im Alter zwischen 46 und 62 Jahren, denen unter anderem Bestechung, Bestechlichkeit und Untreue vorgeworfen werde, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Erfurt. Über den Fall berichtete der Sender MDR Thüringen.

Die Angeklagten sollen beim Kauf und der Ausstattung von Bussen bestochen und Gelder veruntreut haben. Außerdem werde ihnen Subventionsbetrug bei der Verwendung von Fördermitteln zum Kauf von Bussen vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft beziffert den Schaden laut MDR auf knapp 1,2 Millionen Euro. Den Angeklagten würden 129 Untreuefälle, 66 Bestechungsfälle, 50 Fälle von Bestechlichkeit und 28 Fälle von Subventionsbetrug zur Last gelegt.

Alte Brenner werden gegen neue Geräte ausgetauscht (Foto: Valeo/Spheros)

Der Busklima-Spezialist Spheros bietet ab sofort ein neues Brenner-Austauschkonzept für alle Heizgeräte der Baureihe Thermo an. Dabei werden ausgediente Brennerköpfe nach eigenen Angaben umweltschonend und kosteneffizient in Erstausrüsterqualität überholt und ausgetauscht.

Durch das neue Austauschkonzept erhält der Kunde die Möglichkeit, den alten Heizungsbrennerkopf gegen einen werksüberholten einzutauschen, dieser erhält eine erneute Werksgarantie von einem Jahr. Zudem ist ein konsequenter Austausch aller Verschleißteile wie Brennstoffpumpe, Antrieb, etc. garantiert und das in hundertprozentiger Originalteilequalität.

VDL-Flotte in Kynnisferdir (Foto: VDL)

Im Sommer dieses Jahres hat VDL Bus & Coach 30 VDL Citea LLE und 13 VDL Futura an das isländische Busunternehmen Kynnisferdir geliefert. Dies ist nicht nur die größte Lieferung nach Island in der Geschichte von VDL Bus & Coach, sondern auch die erste für den ÖPNV-Markt.

Kynnisferdir, das im Reiseverkehr unter dem Namen Reykjavik Excursions unterwegs ist, hat seine Aktivitäten im öffentlichen Personenverkehr erweitert. Die VDL Citea LLE werden auf Linien des lokalen ÖPNV-Unternehmens Strætó bs eingesetzt.

Im Bild: Rudi Kuchta, Senior Vice President Product & Sales Bus MAN Truck & Bus, Jeroen Lagarde, Regional Manager der Region Overseas, Moncef Klibi, General Manager Alpha Bus Tunisie, (vordere Reihe v. l.), Stefan Kalk, Bus Sales Steering Region Overseas, Adel Lünz, Head of Center Importer Management NWC Africa, Rhouma Labiadh, Deputy Manager Alpha Bus Tunisie, und  Burak Keskinkilic, Head of Sales Bus Region Overseas Center Importer Management NWC Africa (hintere Reihe v. l.)

In einer Ausschreibung entschied sich das tunesische Wirtschaftsbüro OCT (Office du Commerce de la Tunisie) für insgesamt 395 Fahrzeuge von Alpha Bus Tunisie, einem Partner von MAN Truck & Bus. Das Gesamtvolumen verteilt sich auf 194 Solobusse auf Basis des Chassis IC 19.280 (RR8) und 201 Gelenkbusse auf Basis des NG353F (A24).

Die Auslieferung der Chassis wird im Lauf der kommenden drei Jahre erfolgen, wobei die erste Tranche noch in diesem Jahr übergeben werden wird. Bei der Vertragsunterzeichnung zwischen Alpha Bus Tunisie und MAN in München erweiterte Rhouma Labiadh, Deputy Manager bei Alpha Bus, den Auftrag um fünf MAN Reisebus-Chassis und damit auf in Summe 400 Fahrzeuge.

Seite 1 von 274

Zur Person 09/16

Zur Person

Wolfgang Meyer

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Manager des Monats 09/16

Manager des Monats

Jan Becker

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Bustest 09/16

Bustest

Sprinter City 65

Bustester Wolfgang Tschakert testete den Mercedes-Benz Sprinter City 65.

Video der Woche:

Video der Woche

Unser Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern